Datenschutzrichtlinie

Scaleway S.A.S verpflichtet sich, Ihre Privatsphäre und die Vertraulichkeit Ihrer persönlichen Daten zu schützen und zu wahren.
Vor diesem Hintergrund wird in dieser Datenschutzerklärung dargelegt, welche Arten von personenbezogenen Daten Scaleway erhebt und wie sie von uns genutzt werden.

1. Von uns erhobene personenbezogene Daten

Bei Ihrer Anmeldung für unsere Dienste im Rahmen der Bereitstellung dieser Dienste erhebt Scaleway die folgenden Kategorien von Daten:

  1. Identifizierungsdaten: Nachname, Vorname, Post- und E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Kundennummer usw.
  2. Rechnungs- und/oder Zahlungsdaten: Bank- und Kontodaten, Zahlungsmethoden, Rechnungen, etc.
  3. Benutzerdaten: Bezogene Dienstleistungen, genutzte Produkte, Gebühren, Benachrichtigungen usw.
  4. Daten der Kundenbeziehung: Supportanfragen, Korrespondenz mit Kunden usw.

2. Wofür nutzen wir Ihre Daten?

Scaleway verwendet Ihre Daten zur Erfüllung und Verwaltung Ihres Vertrags. Dies umfasst die Verwaltung Ihres Kundenkontos und unseres Vertragsverhältnisses, die Installation, Wartung, Bereitstellung und Verwaltung des erworbenen Dienstes oder des bestellten Produkts, die Bereitstellung von Supportleistungen, die Bearbeitung Ihrer Anfragen, die Abrechnung des Dienstes oder des Produkts, die Bearbeitung von Beschwerden und Streitigkeiten sowie Inkassoverfahren, an denen Dritte beteiligt sein können. Scaleway kann zudem eine automatisierte Analyse der von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten durchführen, um möglichen Zahlungsschwierigkeiten vorzubeugen und Sie gegebenenfalls um zusätzliche Belege oder eine Vorauszahlung für den Verbrauch zu bitten. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an den Scaleway Kundendienst.
Diese Daten werden bis zu 5 Jahre nach Beendigung des Vertragsverhältnisses und/oder für die gesetzlich vorgeschriebene Dauer aufbewahrt. Ohne diese Daten ist Scaleway nicht in der Lage, die von Ihnen erworbenen Dienstleistungen zu erbringen.

Scaleway kann Ihre Daten auch im Rahmen seiner berechtigten Interessen nutzen. Ihre Daten ermöglichen es Scaleway, seine Dienstleistungen zu bewerten und zu verbessern, neue Dienstleistungen zu entwickeln und Kampagnen zur Kundenbindung, zum Direktmarketing, zur Kundenzufriedenheit und zur Werbung durchzuführen.
Sofern Sie sich nicht dagegen aussprechen, erhalten Sie möglicherweise Angebote von Scaleway oder seinen kommerziellen Partnern, per Post und/oder Telefon sowie E-Mails, die ähnliche Dienstleistungen wie die von Scaleway angebotenen bewerben. Mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung kann Scaleway Ihnen per E-Mail Werbeinformationen oder Informationen über andere Arten von Dienstleistungen zusenden.
Ihre Daten können weiterhin zum Schutz der Sicherheit des Netzwerks und zur Verhinderung von Betrug oder im Rahmen einer Fusion, eines Verkaufs von Vermögenswerten oder einer Übertragung des gesamten oder eines Teils des Unternehmens verwendet werden, indem Ihre persönlichen Kundendaten an einen oder mehrere an der Transaktion beteiligte Dritte weitergegeben werden.
Diese Daten werden für den Zeitraum, der zur Erreichung dieser Zwecke erforderlich ist, und höchstens drei Jahre nach Beendigung des Vertragsverhältnisses aufbewahrt, sofern es sich um Direktmarketingzwecke handelt.

Scaleway ist zudem zur Verwendung Ihrer Daten berechtigt, um seinen gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen (einschließlich der Gesetze zur Bekämpfung von Betrug und Geldwäsche und der Gesetze über Zahlungsverzug und Zahlungsausfälle) und/oder um auf Anfragen von öffentlichen und staatlichen Stellen zu antworten. Diese Daten werden nicht über die gesetzlich vorgeschriebene Frist hinaus aufbewahrt.

3. Ihre Präferenzen bezüglich der Erfassung und Verwendung Ihrer Daten

Sie können jederzeit über Ihre Kontoverwaltungskonsole auf Ihre Daten zugreifen, sie berichtigen, ihre Löschung beantragen, der Verarbeitung aus gerechtfertigte Gründen, die sich auf Ihre besondere Situation beziehen, widersprechen und Ihr Recht auf Datenübertragbarkeit ausüben, indem Sie Ihre Anfrage per E-Mail senden an: privacy[at]scaleway.com
Durch das Senden einer E-Mail an diese Adresse können Sie zudem Weisungen für die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten nach Ihrem Tod festlegen. Je nach der Art Ihrer Anfrage kann ein Identitätsnachweis erforderlich sein.
Scaleway ist nicht verpflichtet, die Daten zu löschen, die für den Zweck benötigt werden, für den sie erhoben wurden und die zur Einhaltung einer gesetzlichen Verpflichtung und/oder zur Bestätigung, Ausübung oder Verteidigung von Rechten vor einem Gericht erforderlich sind.
Bei Fragen zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten wenden Sie sich bitte an den Datenschutzbeauftragten unter: dpo[at]iliad.fr
Wenn Sie mit der Bearbeitung einer Beschwerde durch uns nicht zufrieden sind, können Sie sich an die französische Datenschutzbehörde (Commission Nationale de l’Informatique et des Libertés oder “CNIL”) wenden, die für die Einhaltung der Verpflichtungen in Bezug auf personenbezogene Daten zuständig ist.

4. Sicherheit Ihrer Daten

Scaleway ergreift alle erforderlichen Maßnahmen zum Schutz der verarbeiteten personenbezogenen Daten und wählt alle Partner und Dienstleister, die möglicherweise auf Ihre Daten zugreifen müssen, sorgfältig aus. Ihre Daten werden elektronisch und/oder manuell verarbeitet. In beiden Fällen gewährleistet Scaleway ein angemessenes Sicherheits-, Schutz- und Vertraulichkeitsniveau, das sich an der Sensibilität Ihrer Daten orientiert, indem administrative, technische und physische Maßnahmen eingesetzt werden, die einen Verlust oder Diebstahl oder eine unbefugte Nutzung, Offenlegung oder Änderung Ihrer Daten verhindern.

5. Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten

Ihre personenbezogenen Daten werden von Scaleway, seinen Unterauftragnehmern und Partnern verarbeitet, um den Vertrag zu verwalten und die von Ihnen angeforderten oder genehmigten Dienstleistungen zu erbringen.
Ihre Daten können auch an Dritte weitergegeben werden, die Dienstleistungen oder Support und Beratungsleistungen für Scaleway erbringen.
Auf Anfrage können diese Daten zudem an die Personen und Behörden übermittelt werden, die gemäß den geltenden Gesetzen oder Verordnungen oder den von den rechtlich zuständigen Behörden erlassenen Bestimmungen Zugriff auf personenbezogenen Daten haben.

Die Unterauftragnehmer und Partner von Scaleway können sich außerhalb der Europäischen Union befinden. Wenn diese ihren Sitz in einem Land haben, das nicht als Land mit einem angemessenen Schutzniveau anerkannt ist, verlangt Scaleway von ihnen, dass sie die Anforderungen von Scaleway an die Sicherheit und Vertraulichkeit Ihrer persönlichen Daten einhalten und dass sie nur für die von Scaleway festgelegten Zwecke zur Verarbeitung Ihrer Daten berechtigt sind. Diese Unterauftragnehmer und Partner müssen zuvor die von der Europäischen Kommission veröffentlichten Standardvertragsklauseln unterzeichnet haben.

6. Änderungen dieser Datenschutzrichtlinie

Diese Datenschutzrichtlinie kann abgeändert werden, insbesondere um Änderungen der geltenden Gesetze und Vorschriften sowie Änderungen unserer Verfahren und Technologien zu berücksichtigen.

Letzte Aktualisierung: September 2020

 

SCALEWAY S.A.S, BP 438, F-75366 Paris Cedex 08
Vereinfachte Aktiengesellschaft nach französischem Recht mit einem Stammkapital von 214 410,50 €
Eingetragen im Handels- und Gesellschaftsregister Paris unter der Nummer: B 433 115 904