Development Instances

  • Prozessor
    2 bis 4 vCPUs
  • Prozessor-Typ
    AMD EPYC, Serie 7000
  • Speicher
    2 bis 12 GB Arbeitsspeicher
  • Speicher-Typ
    DDR4 ECC
  • Speicherung
    20 bis 120 GB + Block Storage
  • Speicher-Typ
    SSD NVMe
  • Bandbreite
    Von 200 bis 500 Mbp/s
Horizontale Skalierung
Testumgebungen
Kleine Anwendungen
Verfügbare Regionen
  • fr-par-1
  • fr-par-2
    Green AZ
  • nl-ams-1
  • pl-waw-1
  • 1. Block Ihres Cloud-Ökosystems
  • Extrem schnelle Lieferung
  • Datentransfer inklusive
Von0,01 €exkl. MwSt./Stunde

Enthaltene Services

  • Gebrauchsfertige Distribution
  • IPv4 & IPv6
  • Sicherheitsgruppen
  • Platzierungsgruppen
  • Private Netzwerke
  • DDoS-Schutz
  • Snapshots
  • 24/7 Tickets Support

Warum Scaleway Development Instances wählen

Einfach und benutzerfreundlich

Unsere Produkte sind für Entwickler gebaut. Unsere Service-Konfigurationen können fein abgestimmt werden und bleiben dennoch einfach zu bedienen.

Bester Preis pro Ressource

Erweitern Sie Ihre Projekte zum richtigen Preis. Development Instances sind der perfekte Weg, um mit der Nutzung von Cloud Computing-Ökosystemen zu beginnen. Testen Sie, lernen Sie und machen Sie Ihren Cloud-Umstieg erfolgreich, ohne sich über den Preis Gedanken zu machen.

Datentransfer inklusive

Der ein- und ausgehende Transfer von virtuellen Maschinen ist derzeit in Ihrem Instance-Preis enthalten. Dies erleichtert Ihnen das Wachstum Ihres Unternehmens und reduziert gleichzeitig Ihre unerwarteten Gesamtkosten.

Energie- und Umwelteffizienz

Alle unsere Rechenzentren sind nachhaltig! Sie werden mit erneuerbarer Energie versorgt und haben einen hervorragenden Energieverbrauch und eine hervorragende Effizienz. Unsere DEV-Instanzen sind in fr-par2 verfügbar, der Öko-Verfügbarkeitszone (AZ), die sich in DC5 befindet, unserem innovativen und kohlenstofffreien Rechenzentrum mit adiabatischem Kühlsystem. DC5 verbraucht bis zu 40 % weniger Energie als die meisten Rechenzentren und hat einen extrem niedrigen PUE-Wert von 1,15.

Enthaltene Funktionen

Gebrauchsfertige Distributionen

Von Debian bis CentOS über Prestashop, Redis oder Minecraft – entdecken Sie unseren Katalog an Distributionen und Anwendungen, die mit einem Klick bereitgestellt werden können.

Entdecken Sie Distributionen & InstantApps
IPv4 & IPv6

Um Ihre Anwendung zugänglich zu machen, ist in jeder Ihrer Instanzen eine öffentliche IPv4 und IPv6 enthalten. Die IPv4 kann auch bei einem Wechsel der Instanz beibehalten werden.

Sicherheitsgruppen

Mit Sicherheitsgruppen können Sie Netzwerkregeln und Richtlinien definieren. Damit können Sie festlegen, wer auf Ihren Server zugreifen darf und welche Ports von allen geöffnet werden können.

Private Netzwerke

Private Netzwerke sind ohne zusätzliche Kosten mit Development Instances kompatibel. Privates Netzwerke lassen zu, dass Sie Ihre eigenen privaten Layer-2-Netzwerke zwischen Ihren Development Instances, General Purpose Instanzen und GPU-Instanzen erstellen.

Mehr erfahren
Platzierungsgruppen

Mit der Funktion für Platzierungsgruppen können Sie entscheiden, wo Sie Ihre virtuellen Instanzen platzieren möchten. Gruppieren Sie Ihre Instanzen für niedrige Latenz oder hohe Verfügbarkeit, indem Sie sie auf verschiedene physische Infrastrukturen aufteilen.

DDoS-Schutz

Alle unsere Instanzen profitieren von Anti-DDoS-Schutz. Dieser Service schützt Ihre Plattformen kontinuierlich vor Denial-of-Service-Angriffen.

API, CLI & SDK

Unsere Produkte und Lösungen wurden entwickelt, um den Alltag der Entwickler zu vereinfachen. Schauen Sie sich unsere Tools auf unserem Entwicklerportal an, wie die Scaleway CLI, unser Python SDK oder Go. Wir unterstützen auch cloud-init und Terraform, um die Automatisierung und die Erstellung von Instanz-Klonen zu erleichtern.

Snapshots

Sichern und stellen Sie Ihre Instanzen einfach und jederzeit wieder her, direkt über die Konsole oder über unsere API. So können Sie Ihre Server bei Bedarf zurücksetzen oder Kopien in Sekundenschnelle erstellen.

Ticket-Support rund um die Uhr

Wir sorgen für die permanente Verfügbarkeit Ihrer Services. Unser technischer Support steht Ihnen rund um die Uhr zur Verfügung, um jederzeit all Ihre Fragen beantworten und Sie unterstützen zu können. Erstellen Sie im Problemfall ganz einfach ein neues Support-Ticket. Sollten Sie über ein Support-Upgrade verfügen, können Sie unseren Support auch telefonisch erreichen, um eine schnellere Antwort zu erhalten.

Sie haben ein Projekt? Kontaktieren Sie uns:

Entdecken Sie unsere Top-Anwendungsfälle für Development Instances

Horizontale Skalierung

Wenn Sie bereits Cloud-Experte sind und Ihre Risiken durch den Einsatz einer großen Anzahl virtueller Instanzen diversifizieren möchten, nutzen Sie unsere Development Instance zur horizontalen Skalierung Ihrer Infrastruktur. Darüber hinaus sind unsere Instanzen faus der DEV1-M-Reihe mit unserem verwalteten Kubernetes Service kompatibel.

Testumgebungen

Development Instances sind so konzipiert, dass sie Ihre Tests hosten und Ihren Code kompilieren, egal ob Sie diese für eine Stunde oder für mehrere Jahre nutzen. Instanzen werden innerhalb einer Minute bereitgestellt und können jederzeit gesichert, migriert oder gelöscht werden.

Kleine Anwendungen

Mit InstantApps können Sie die gängigsten Anwendungen ganz ohne Befehlszeilen starten. Konfigurieren Sie einen Speicherplatz mit Nextcloud und Object Storage, eine Open-Source-Alternative zu Slack mit Mattermost und ein VPN zum sicheren Surfen im Web.

Kontrollieren Sie den Lebenszyklus Ihrer Instanzen auf einfache Weise

Fallstudie: SaaS-Anbieter nutzen Development Instances

Ziwo hat die Bereitstellungszeit seiner cloudbasierten Callcenter massiv reduziert.

Ziwo verteilte sein Produkt bisher über verschiedene Software-Anbieter und stellte es manuell auf den verschiedenen virtuellen Maschinen seiner Kunden bereit. Dieser Weg war sowohl zeit- als auch kostenintensiv aufgrund der manuellen Einrichtung und der von den Wiederverkäufern vereinnahmten Provision. Dies wurde durch die Erstellung von MyZiwo.com gelöst, einer vollautomatischen Lösung zum Bereitstellen der Ziwo-Suite auf Scaleway-Cloud-Instanzen, die die Zeit zum Bereitstellen von 30-40 Minuten auf 5 Minuten reduziert und die Notwendigkeit von Drittanbietern eliminiert.

Sie haben ein Projekt? Kontaktieren Sie uns:

Die nächsten Bausteine Ihrer Cloud-Infrastruktur

Häufig gestellte Fragen

Wo befinden sich meine Development Instances?

Sie befinden sich in Paris (Frankreich), Amsterdam (Niederlande) und Warschau (Polen). Die gesamte Scaleway-Plattform ist durch biometrische Zugangskontrollsysteme und durch unser eigenes Technik- und Sicherheitspersonal vor Ort rund um die Uhr geschützt.

Was ist der ImageHub?

Der ImageHub von Scaleway ist ein Katalog von System-Images, mit dem Sie Ihre bevorzugten Anwendungen in Sekundenschnelle aus Image-Templates bereitstellen, verwalten und skalieren können.

Wie kann ich mich mit meiner Development Instance verbinden?

Sie können sich über ein SSH-Kommunikationsprotokoll mit Ihrer Development Instance verbinden. Für zusätzliche Sicherheit können Sie den Zugriff nur auf Ihre lokale IP beschränken, indem Sie die Sicherheitsgruppen verwenden.

Muss ich meine Instanz ausschalten, um einen Snapshot zu erstellen?

Development Instances unterstützen Hot Snapshots. Das heißt, Sie können einen Snapshot durchführen, während Ihre Instanz läuft. Mit Hot Snapshots können Sie ein Point-in-Time Backup ohne Ausfallzeit erstellen. Bitte beachten Sie Folgendes: Hot Snapshots können potenziell zu inkonsistenten Daten oder Datenverlust führen. Bevor Sie einen Hot Snapshot erstellen, sollten Sie immer die Daten auf Ihrer Festplatte synchronisieren und IO-intensive Prozesse stoppen. Wann immer möglich, sollten Sie einen Cold Snapshot (ausgeschaltete Instanz) erstellen.

Wie kann ich meinen permanenten Speicherplatz erweitern?

Die Größe des lokalen Speichers ist abhängig von Ihrem Instanz-Typ. Bei den aktuellen Konfigurationen beträgt der maximal verfügbare lokale Speicher für Ihre Development Instance 120 GB. Mit Block Storage können Sie größere Volumen erstellen, und diese Volumen sind persistent, d. h. sie können bestehen, ohne an eine Instanz angehängt zu sein. Siehe die Vergleichstabelle zwischen lokalem Speicher und Block Storage.

Starten Sie mit Development Instances

Sie haben ein Projekt? Kontaktieren Sie uns: