Cookies time! 🍪

We use cookies in order to improve our website and to offer you a better experience. You can also consult our Cookie policy.

Customer Success Story: Fonia

Wer ist Fona?

Fonia ist ein aufstrebender Anbieter für Telefonie-Lösungen, der sich in Sprach-Lösungen, wie VoIP, Großabonnements und Mobilfunk spezialisiert hat. Das Unternehmen bietet auch Internet, Telefonie, Hardware und Hosting-Lösungen. Derzeit haben sie ein Netzwerk an Partnern und Vertreibern in ganz Frankreich. Floria hat sein Angebot an Session Initiation Protocol (SIP), Daten, Mobilfunk und Hosting mit Bouygues Telecom und Alphalink entwickelt und damit Ihre eigene Vertreiber-Community erschaffen.

Im Jahr 2017 wurden Sie der erste Vertreiber der Plattform PBXware von Bicomsystems in Frankreich, Belgien, Schweiz und Luxemburg. PBXware ist eine skalierbare Telefonie-Lösung, die eine Reihe an traditioneller Telefonie aufweist sowie aufkommende VoIP-Technologien wie Voicemail IVR, ACD-Ketten, Aufzeichnung/Überwachung von Anrufen, Konferenzen, Selbst-Versorgung/Konfiguration und vieles mehr.

Ihr Projekt

Floria verarbeitet mehr als 200 virtuelle Telefon-Switchboards für ihre Kunden. Sie sind der primäre Vertreiber für PBXware in Frankreich und Benelux und beherbergen diese Dienstleistungen mit Scaleway.

Fonia benötigt die vollkommene Kontrolle über ihren technischen Stack, darum verwendet das Unternehmen nur dedizierte Geräte wie die dedizierten Dedibox-Server. Sie hosten Ihre PBXware-Lösung direkt auf diesen Geräten. Sie waren derart von der Leistung und der Zuverlässigkeit der Dedibox-Geräte begeistert, dass sie sich dafür entschieden haben, alle Ihre Infrastrukturen auf das Scaleway-Ökosystem zu übersiedeln. Das Unternehmen hat eine großartige Netzwerk-Topologie, die drei verschiedene Rechenzentren (DC2, DC3 und DC5) für eine zusätzliche Verstärkung überspannt.

Seine Lösung

Ein hochverfügbares Netzwerk

Fonia verwendet VMWare für die Virtualisierung Ihrer Daten-Lösungen und die Plattform SERVERware von BicomSystems, um Telecom-VPS zu verwalten. Kombiniert mit Scaleway-Technologien wie RPNv2 und dedizierten Servern, konnte das Unternehmen eine fortwährende Netzwerk-Infrastruktur mit OPNsense entwickeln. Die große Bandbreite, die mit den Dedibox-Geräten mitgeliefert wird, ist ein wichtiger Aspekt für Fonia: „Nehmen wir an, dass ein Telefonanruf die letzten Codecs verwendet, z.B. OPUS, benötigt 5 kb/s, die angebotenen 10G auf RPNv2 geben uns eine komfortable Umgebung, um eine hohe Menge an Verkehr zu unterstüzen,“ erklärt Cedric Cazenabe, CEO von Fonia. In Bezug auf die Sicherheit ihres Verkehrs verwenden sie derzeit OPNsense als Firewall. Das Unternehmen verwendet auch den RPN-SAN-Service als zusätzliche Speicher-Lösung.

Scaleways RPN-SAN

Fonia verwendet Veeam, um ihre Installationsbilder zu sichern und sichert ihre Veeam-Sicherungen mit Scaleway RPN-SAN. Die Speicherlösung ermöglicht schnell schreibende Operationen sowie die Möglichkeit, über eine Vielzahl von Dedibox-Servern zu speichern.

In Bezug auf ihre Arbeitsumgebung verwendet Fonia Bluemind als Mail-Server, Bitwarden, um die Anmeldedaten zu verwalten und Openproject für die Verwaltung der Dokumentation, des Forums und der Informationsteilung. All diese Werkzeuge funktionieren mit der Scaleway-Dedibox.


##Die Stärken von Scaleway
„Unsere Beziehung mit Scaleway geht lange zurück, wir haben das Abenteuer vor beinahe zehn Jahren begonnen. Die Scaleway-Teams bieten nicht nur hochqualitative Umgebungen für Virtualisierungs-Projekte, sondern auch einen exzellenten Kundenservice. Wir schätzen, dass die Teams die Rückmeldungen von Kunden sammeln und sie dazu verwenden, ihre Produkte zu verbessern und weiterzuentwickeln.“ erklärt Cédric Cazenabe, CEO von Fonia.