Scaleway Erfolgsgeschichten

Entdecken Sie, was unsere Kunden erreicht haben und lassen Sie sich inspirieren!

Dank der Zuverlässigkeit und Leistungsfähigkeit von Scaleway hat IDOL beschlossen, seine Infrastruktur auf Scaleway Elements zu migrieren.

Branche: Musik

HQ: Paris, Frankreich

Gegründet in: 2006

Eingesetzte Produkte: Kubernetes, Object-Storage, Datenbank, Virtual-Instances, Dedibox.

„IDOL war einer der frühen Anwender von dedizierten Servern bei Online.net. Wir waren mit dem Serviceniveau und der Zuverlässigkeit der Server so zufrieden, dass wir uns die Zeit genommen haben, auf ein leistungsstarkes und kostengünstiges Cloud-Angebot zu migrieren: Scaleway Elements“

Jean-Phillippe Lecaille
CTO von IDOL

Wer ist IDOL?

Gegründet in 2006,

IDOL

ist ein digitaler Musikvertrieb, der einen exklusiven, selektiven Ansatz verfolgt. Das Unternehmen bietet seinen Künstlern und Labelpartnern umfangreiche Marketingressourcen und persönliche Betreuung. Dies umfasst insbesondere fokussierte Expertise zur digitalen Umsatzoptimierung, Community-Management-Coaching, Kampagnenkoordination, physische Distribution und viele weitere Dienstleistungen. Zu den Labelpartnern von IDOL gehören so renommierte Namen wie Erased Tapes, Glitterbeat, Godmode, Grand Management, HighNote, InFiné, No Format, Proper Music Group, Record Makers und SRD, um nur einige zu nennen.

IDOL Tech Services ist eine Tochtergesellschaft von IDOL, die Eigentümern und Vertreibern von Inhalten eine White-Label-Anwendung und eine API zur Verfügung stellt, mit der sie den gesamten digitalen Vertrieb abwickeln können. Die Distributionsplattform zentralisiert das Katalogmanagement und die Bereitstellung von Inhalten sowie ein Tool für das Vertriebsreporting und moderne Analyse-Dashboards. IDOL Tech Services arbeitet mit einigen der wichtigsten Indie-Labels der Welt zusammen, wie [PIAS], Because, Concord Music Group, Ditto Music, Kompakt und anderen.

IDOL ist ein von Spotify, Apple und dem Merlin Network empfohlener Lieferpartner.

Das Unternehmen befindet sich vollständig im Besitz seiner Gründer und wird von diesen ohne Investoren oder Finanzmittel großer Unternehmen geführt. Die IDOL-Gruppe hat ein unabhängiges und nachhaltiges Modell aufgebaut, das darauf abzielt, der beste unabhängige digitale Partner zu sein und unabhängigen Produzenten, Labels und Distributoren die höchste Dienstleistungsqualität zu bieten. IDOL ist ein weltweit tätiges Unternehmen mit Hauptsitz in Paris und Niederlassungen in Berlin, London, Los Angeles, Nashville und Johannesburg.

Ihr Projekt

Als unabhängiger digitaler Musikvertrieb vertreibt IDOL Musik über große internationale Plattformen wie Youtube, Apple Music und Spotify sowie an Tausende von DSP-Endpunkten; dazu gehören regionale Dienste wie Tencent, Anghami oder auch PROs, TelCos und Aggregatoren wie 7digital.

IDOL sorgt dafür, dass Musik von einem möglichst breiten Publikum entdeckt wird. Das Ergebnis ist eine starke, seriöse redaktionelle Linie sowie reichhaltige und hochmoderne Metadatensätze, die es den Algorithmen von Musikdiensten ermöglichen, den richtigen Hörer zu finden und einen bestimmten Song anstatt eines anderen vorzuschlagen.

Darüber hinaus steuert das Unternehmen auch zielgerichtete Marketingaktionen in Abhängigkeit der Performance verschiedener Songs. Die Retail Marketing-Teams von IDOL arbeiten Hand in Hand mit den Redaktions- und Content Marketing-Teams der DSPs, um sicherzustellen, dass die Künstler und die Musik, die sie repräsentieren, die bestmögliche Aufmerksamkeit und Unterstützung für die Dienste erhalten.

IDOL war einer der frühen Anwender von dedizierten Servern bei Online.net. Sie waren mit dem Service-Level und der Zuverlässigkeit der Server so zufrieden, dass sie sich die Zeit nahmen, auf ein leistungsfähiges und kostengünstiges Cloud-Angebot zu migrieren. Das Ausmaß ihres Wachstums in den letzten Jahren führte zu der Notwendigkeit, ihre Infrastruktur schrittweise skalierbarer und Multi-Cloud-fähig zu machen. Heute sind sie Kunden der Google Cloud Plattform, von Scaleway Elements und von Scaleway Dedibox.

Der Multi-Cloud-Ansatz ist aus Redundanzgründen für das Unternehmen besonders interessant. Außerdem sind die APIs bestimmter Produkte, wie z. B. Kubernetes, bei Scaleway und GCP identisch, wodurch eine Änderung besonders einfach durchzuführen ist. Die Bereitstellung erfolgt gleichzeitig auf allen Plattformen, ohne dass Code umgeschrieben werden muss.

Jean-Phillipe Lecaille, CTO von IDOL verriet außerdem: „Da wir eine große Menge an Daten zu transportieren haben, ist GCP ebenfalls effizient, da sie überall implementiert sind. In der Tat ermöglicht uns dies, Verfügbarkeitszonen in der Nähe des Ortes zu haben, an dem wir die Musik erhalten oder liefern müssen.”

Ihre Lösung

Dank der Zuverlässigkeit und Leistungsfähigkeit von Scaleway haben sie sich entschieden, ihre Infrastruktur auf Scaleway Elements zu migrieren. Aktuell setzen sie DEV- und GP-Instanzen, Datenbank und die Snapshot-Funktion zur Sicherung ihrer Kubernetes-Volumes ein. Außerdem nutzen sie Object-Storage, um mehrere Terabyte an Daten zu speichern.

Um große Datenmengen konsumieren, speichern und senden zu können, hat IDOL eine eigene Infrastruktur und APIs entwickelt. Darüber hinaus verwendet IDOL Redis, Sphinx und Memcached Datenbanken. Zudem nutzen sie CloudRun, um ihren Code auszuführen, ohne ihre Server selbst bereitstellen oder verwalten zu müssen. Bare-Metal-Cloud-Instanzen werden als Testmaschinen verwendet.

Eine technische Sichtweise

IDOL verwendet Git als die Quelle der Wahrheit. Das Ergebnis ist, dass ihre gesamte Infrastruktur in einem Git-Repository beschrieben ist, von dem aus sie fast alles betreiben (Versionskontrolle, Historie, Peer Review, Rollback…etc).

Wenn sie eine operative Änderung in Git vornehmen, z. B. das Zulassen von mehr Speicherplatz für Memcache oder die Bereitstellung zusätzlicher Redis-Server, wird ein Build in Google Cloud Build gestartet, das die Quellen sammelt und eine Sequenz von unendlich vielen Schritten ausführt. Je nach Anfrage löst sie dann direkt auf ihrem Kubernetes-Server bei Scaleway eine Aktion aus, wie etwa die Konfiguration eines neuen Daemons oder einer Postgres-Instanz. IDOL greift nicht direkt auf Scaleway- oder Google-Servern ein.

 

Scaleways Aktivposten

Auch wenn IDOL neue Angebote wie mehr verwaltete Dienste, Überwachungsfunktionen, Messaging-Systeme oder das baldige Ende der Speicherbeschränkungen erwartet, sind sie mit Scaleway Dedibox und Scaleway Elements sehr zufrieden: „Als frühzeitige Anwender der dedizierten Dedibox-Server haben wir die Entwicklung von Scaleway genau verfolgt. Wir sind sehr zufrieden mit dem Service, den ausgezeichneten Beziehungen zu den Teams und der Verfügbarkeit des Supports.“, ergänzt Jean-Phillipe Lecaille.

Laut IDOL ist ein weiterer wesentlicher Vorteil von Scaleway, dass sie sowohl ein bewährter traditioneller Hosting-Anbieter als auch ein zuverlässiger Cloud-Anbieter sind. Das ermöglicht sehr kurze Netzwerkwege, die eine schnelle Migration ermöglichen, während der Dienst in Produktion bleibt.

Ähnliche Erfahrungsberichte

Earthcube wurde 2016 gegründet und bietet revolutionäre KI-Lösungen, um Branchen in den Bereichen wirtschaftliche Intelligenz, Sicherheit, Umwelt und Verteidigung zu unterstützen.

Mehr erfahren

Animath ist ein französischer, gemeinnütziger Verein, der sich zum Ziel gesetzt hat, die Freude an der Mathematik zu fördern und deren Ausübung unter jungen Erwachsenen zu unterstützen.

Mehr erfahren

Geovelo ist eine GPS-Navigationsplattform für Radfahrer. Stellen Sie es sich wie Waze für Radfahrer vor. Es bietet für Radfahrer angepasste Routen: von den kürzesten bis zu der sichersten Route zum Fahrtziel.

Mehr erfahren

Haben Sie Interesse an unseren Produkten?