Scaleway Erfolgsgeschichten

Entdecken Sie, was unsere Kunden erreicht haben und lassen Sie sich inspirieren!

Alle Fakultäten der Universität Sorbonne vertrauen auf das Know-how von Arawa und Scaleway-Virtual-Instances.

Branche: Bildung

HQ: Paris, Frankreich

Gegründet in: 2018

Eingesetzte Produkte: Virtual-Instances

„Der Datenschutz ist für die Universität von entscheidender Bedeutung. Was wir mit BigBlueButton machen können, wäre mit einem konkurrierenden ausländischen Cloud-Anbieter nicht möglich gewesen. Wir freuen uns, Hand in Hand mit Scaleway und Arawa zu arbeiten.“

Fabrice Moutte, CIO der Universität Sorbonne.

Redaktioneller Beitrag: Der folgende Erfahrungsbericht wurde unter Mitwirkung von Arawa, einem Anbieter von Open-Source-Lösungen, der kollaborative Plattformen zum Teilen, Verarbeiten, Speichern und Bereitstellen von Informationen innerhalb einer Organisation anbietet, erstellt. Arawa nutzt derzeit Scaleway-Cloud-Instances, um der Universität Sorbonne mit BigBlueButton eine komplette Open-Source-Videokonferenzlösung anzubieten.

Die Universität Sorbonne (Französisch: Sorbonne Université) ist eine forschungsintensive öffentliche Universität in Paris, Frankreich, die 2018 durch den Zusammenschluss der Universität Paris-Sorbonne und der Universität Pierre et Marie Curie sowie weiterer kleinerer Bildungseinrichtungen gegründet wurde. Die als Weltklasse-Universität eingestufte Hochschule befindet sich im Herzen von Paris und ist in der ganzen Welt präsent. Die Universität Sorbonne verfügt über drei Fakultäten: Geisteswissenschaften, Natur- und Ingenieurwissenschaften, und Medizin. Darüber verfügt die Fakultät für Medizin über zwei Lehrkrankenhäusern: Pitié-Salpêtrière und Saint-Antoine.

Die anhaltende COVID-19-Krise hat den Bedarf für den Einsatz von Videokonferenzlösungen für Bildungseinrichtungen und Universitäten deutlich erhöht. Mit mehr als 55.300 Studenten, 6.400 lehrenden und forschenden Mitarbeitern und 3.600 Verwaltungs- und technischen Mitarbeitern war die Universität Sorbonne keine Ausnahme. Die Universität wollte ihre Plattform stärken, um besser auf die Bedürfnisse ihrer Benutzer eingehen zu können. Mit über 8.000 erwarteten Benutzern wandte man sich natürlich an Scaleway und Arawa, um eine zuverlässige BigBlueButton-Lösung und die vollständige Kontinuität der Dienste zu gewährleisten.

Die Zusammenarbeit von der Universität Sorbonne, Arawa und Scaleway

Sobald der erste Lockdown beendet war, hat sich die Universität Sorbonne an Arawa, Experten für die Durchführung von Großprojekten die Anpassung von Open-Source-Lösungen,gewandt, um eine Plattform einzurichten, die mehr als 8.000 gleichzeitige Benutzer, rund um die Uhr an den sieben Tagen der Woche bewältigen kann Arawa hat sich auf die Leistungsfähigkeit von Scaleway-Instances verlassen und mehr als 80 Scaleway-Elements-GP1-S bestellt, um eine zuverlässige und skalierbare Videokonferenzplattform bereitzustellen. Zusätzlich zu den Scaleway-Instances haben die Experten von Arawa die Moodles verbunden, die von der Universität bereits auf BigBlueButton-Instanzen installiert waren.

Bevor sie sich an Arawa gewandt hat, nutzte die Universität Sorbonne bereits eine kleine BigBlueButton-Instanz für die Fakultät für Naturwissenschaften.

Die Anforderung an Arawa war eine Plattform für virtuelle Klassenzimmer, die sowohl garantiert verfügbar als auch über das Scaleway-Ökosystem äußerst skalierbar ist und temporären Speicherplatz für Hunderte von Videos und mehrere hundert Gigabyte anderer Daten bietet. Neben den operativen Aufgaben zur Aufrechterhaltung der permanenten Verfügbarkeit der Plattform kümmert sich Arawa zudem um den Level-2-Support für die Benutzer der Plattform.

Wie bereits erwähnt, verfügt die Universität Sorbonne über drei Fakultäten. Jede verfügt über ein eigenes Lernverwaltungssystem (LVS), das mit Moodle betrieben wird und jeweils an einen eigenen Scale-Lite-Load-Balancer angeschlossen ist, der auf einer Scaleway-Elements-GP1M-Instanz gehostet wird. Je nach Studienrichtung werden die Studierenden auf das jeweilige Moodle ihrer Fakultät weitergeleitet. Anders ausgedrückt: Wenn man eine fiktive Studierende namens Louise betrachtet, die Englische Literatur studiert, studiert sie höchstwahrscheinlich an der Fakultät für Geisteswissenschaften. Wenn sie sich einloggt, um ihrem Kurs zu folgen, wird sie automatisch zum Moodle der Fakultät für Geisteswissenschaften umgeleitet.

Die Fakultät für Medizin ist außerdem in zwei Lehrkrankenhäusern untergebracht (zusätzlich zu 23 weiteren Lehrstandorten). Daher können Studierende und Lehrende einem Kurs beitreten oder ihn geben, wo immer sie sich geografisch gerade befinden. In der Praxis sieht die Detail-Architektur wie folgt aus:

Darüber hinaus hat Arawa zusätzlich ein Greenlight-Frontend einer einfachen Meeting-Oberfläche basierend auf BigBlueButton integriert, die Moodle nicht benötigt. Greenlight wurde für Verwaltungs- und Technikmitarbeiter entwickelt und ermöglicht es ihnen, schnell Räume oder Benutzer anzulegen. Es genügt, einen Namen für einen Konferenzraum hinzuzufügen und auf „Start“ zu klicken. Dadurch wird automatisch ein Raum und ein Link zu ihm erstellt, der freigegeben oder per E-Mail verschickt werden kann. Gäste müssen nach dem Öffnen des Links lediglich auf „Beitreten“ klicken, um dem Meeting beizutreten.

Cécile Chauveau, Projektmanagerin in der Abteilung für IT-Systeme der Universität Sorbonne, erklärt: „Dank Greenlight können wir die Zahl der Benutzer deutlich erhöhen. Heute erreichen wir Spitzenwerte von 1200 bis 1500 Benutzern. Ich bin mir sicher, dass die Scaleway-Instances viel mehr bewältigen können.“ In den kommenden Monaten plant die Universität Sorbonne einen schrittweisen Ausbau, der zu Spitzenwerten von 3.000 gleichzeitig verbundenen Benutzern in verschiedenen Sitzungen führen wird.

Fabrice Moutte, CIO der Universität Sorbonne, fügt hinzu: “Mit Scaleway-Instances werden wir in der Lage sein, mühelos zu skalieren. Im Moment können wir bis zu 8.000 Benutzer aufnehmen. Wenn das Projekt gut verläuft und Greenlight voll ausgelastet ist, können wir die Schwelle erreichen und bei Bedarf mit Leichtigkeit auf eine größere Infrastruktur erweitern.”

Scaleways Vorteile

Nicolas Vérité, Vertriebsleiter bei Arawa, berichtete, dass die Zusammenarbeit mit Scaleway wie am Schnürchen lief. Arawa hatte bereits mehrfach die Gelegenheit, Produkte von Scaleway zu verwenden und war immer sehr zufrieden mit der Qualität der Dienste und der Stabilität der Plattform. Er ergänzt: „Der Support ist kompetent und leicht zu erreichen. Sobald wir ein Problem haben, sind sie bereit, uns zu helfen und schnell eine Lösung zu finden.“

Zudem ist Scaleway ein europäischer Cloud-Anbieter. Eine Lösung, die alle Aspekte der DS-GVO und anderer französischer und europäischer Datenschutzgesetze respektiert, war eine unabdingbare Anforderung der Universität Sorbonne. „Der Datenschutz ist für die Universität von entscheidender Bedeutung: Mit dieser Lösung wussten wir, dass unsere Daten sicher und unsere Fakultätsmitglieder und Studierenden in der Lage waren, Daten auf sichere Weise auszutauschen. Was wir mit BigBlueButton erreichen konnten, wäre mit einem konkurrierenden ausländischen Cloud-Anbieter nicht möglich gewesen“, ergänzt Fabrice Moutte. In der Tat wurde BigBlueButton als gut in die Moodle-Plattformen integriert und als eine willkommene Alternative zu anderen, bekannteren Videokonferenzlösungen eingestuft. Es erfüllt nicht nur die Anforderungen an den Datenschutz und -sicherheit, sondern ist auch ein Mitglied der Open Source Initiative.

Ähnliche Erfahrungsberichte

Die Universität Paris 8 nutzt Scaleway-Instances, um ihren Studierenden und Lehrenden eine komplette Open-Source-Videokonferenzlösung, BigBlueButton, bereitzustellen.

Mehr erfahren

Animath ist ein französischer, gemeinnütziger Verein, der sich zum Ziel gesetzt hat, die Freude an der Mathematik zu fördern und deren Ausübung unter jungen Erwachsenen zu unterstützen.

Mehr erfahren

Poclain Hydraulics verwendet das Ökosystem von Scaleway für die Datenüberwachung von hydrostatischen Getrieben in Echtzeit.

Mehr erfahren

Haben Sie Interesse an unseren Produkten?