SCALEWAY SAS

Missbrauch von Scaleway-Diensten melden

Da Scaleway großen Wert auf die Gewährleistung der Sicherheit im Internet und die Einhaltung der geltenden Gesetze legt, wurde ein Formular eingerichtet, mit dem Sie illegale Inhalte oder Verhaltensweisen melden können, die von einem seiner Kunden auf seinen Diensten gehostet werden.

 

Dieser Leitfaden zur Meldung von Missbrauch soll Sie bei der Einreichung einer Missbrauchsmeldung unterstützen und aufzeigen, wie die Meldung bearbeitet wird.

 

Welche Art von Missbrauch kann ich melden?

 

Sie können verschiedene Arten von Inhalten oder illegalen Verhaltensweisen bei missbräuchlicher Nutzung der Scaleway-Dienste melden, und zwar wie im Folgenden beschrieben:

 

  • Brute-Force – Sie bemerken, dass die Scaleway-Dienste für Versuche genutzt werden, Ihre Passwörter und/oder Benutzernamen durch das massenhafte Testen verschiedener Passwort- und Benutzernamenkombinationen zu erlangen.

 

  • Open Relay – Sie bemerken, dass ein offener SMTP-Server von Scaleway es Spam-Kampagnen ermöglicht, sich hinter einer Quelle zu verstecken, die den Urhebern der Spam-Kampagne nicht gehört.

 

  • Sicherheitslücke – Sie bemerken eine nicht behobene Sicherheitslücke in einem Scaleway-Dienst, die es nicht autorisierten Personen ermöglichen würde, sich mit Ihrem System zu verbinden, insbesondere um DDOS/BRUTE FORCE-Angriffe auszulösen oder sensible Informationen zu sammeln.

 

  • Virus – Sie bemerken, dass die Scaleway-Dienste genutzt werden, um ein Programm freizugeben, das die Funktion eines Computers stört und sich schnell zwischen Computern verbreiten kann, die mit einem digitalen Netzwerk verbunden sind.

 

  • Spam – Sie erhalten unerwünschte E-Mails von einem Scaleway gehörenden Server.

 

  • Botnet – Sie bemerken ein Netzwerk von Bots, verbundenen Schadprogrammen, von denen mindestens eines von Scaleway gehostet wird, die untereinander kommunizieren, um zusammen unzulässige bzw. rechtsverletzende Vorgänge zu veranlassen.

 

  • Phishing – Sie bemerken, dass eine Website oder E-Mail, die eine offizielle Kampagne simuliert, über Scaleway-Dienste gehostet oder versendet wird, um Bankdaten und/oder Benutzernamen und Passwörter zu erfassen.

 

  • Denial-of-Service (DoS) – Sie bemerken einen gemeinsamen Angriff von mehreren Scaleway-Servern, der Ihren Dienst, Ihre Website oder Ihre Anwendungen neutralisiert oder versucht, sie zu neutralisieren.

 

Wir erinnern daran, dass die Meldung von Inhalten oder Aktivitäten als illegal, um deren Entfernung zu erwirken oder deren Verbreitung zu stoppen, obwohl Sie wissen, dass diese Informationen unrichtig sind, mit einem Jahr Haftstrafe und einer Geldstrafe von 15.000 Euro geahndet wird.

 

Sie können Informationen über den Host und/oder Eigentümer der IP-Adressen, Server oder Websites, auf denen die illegalen Inhalte oder Verhaltensweisen gehostet werden, erhalten, indem Sie ein Online-Tool zur Suche nach IP-Adressen oder Domainnamen verwenden, das allgemein als “Who Is”-Dienst bekannt ist.

 

 

Wo kann ich Missbrauch melden?

 

Der Missbrauch von Scaleway-Diensten ist zu melden durch:

oder

  • per Brief an die folgende Adresse: Scaleway – Equipe T&S – 8 rue de la Ville l’Evêque – 75008 Paris.

Wenn Sie Zeuge oder Opfer eines schwerwiegenden Vorfalls in Frankreich werden, der ein sofortiges Eingreifen der Polizei erfordert (z. B. ein Überfall oder ein Unfall), wenden Sie sich an Police Secours.

 

Wenn Ihre Meldung die folgenden Sachverhalte betrifft, können Sie diese über die PHAROS-Plattform an die französische Zentralstelle für die Bekämpfung von Straftaten, die mit der Nutzung von Informations- und
Kommunikationstechnologien in Zusammenhang stehen (OCLCTIC), melden:

https://www.internet-signalement.gouv.fr/PortailWeb/planets/Accueil!input.action :

  • Pädophilie oder Verführung von Minderjährigen im Internet
  • Anstiftung zum Rassenhass oder Anstiftung zur Diskriminierung von Personen aufgrund ihrer Herkunft, ihres Geschlechts, ihrer sexuellen Orientierung oder einer Behinderung
  • Androhung von oder Anstiftung zur Gewalt
  • Illegaler Handel (Drogen, Waffen, etc.)
  • Gefährdung von Personen
  • Anstiftung zur Begehung von Straftaten
  • Betrug
  • Terrorismus (Androhung oder Rechtfertigung)

 

Der Erhalt von Spam-E-Mails ist an Signal Spam zu melden unter: http://www.signal-spam.fr

 

 

Welche Informationen müssen in meiner Meldung enthalten sein?

 

Zur Analyse und Bearbeitung Ihrer Anfrage benötigt Scaleway bestimmte Informationen.

Meldungen, die nicht ausreichend Informationen enthalten, werden nicht verarbeitet.

 

Um Ihnen zu helfen, die erforderlichen Informationen bereitzustellen, beachten Sie bitte die unten aufgeführten Definitionen:

 

  • IP-Adresse oder Domain-Name- entspricht der IP- oder IP-Adresse (eine Reihe von Zahlen, die die eindeutige Identifizierung eines Computers oder Internet-Netzwerks ermöglicht), von der Ihre Meldung ausgeht, oder dem vollständigen Domain-Namen, wenn die Meldung einen Domain-Namen (alphanumerischer Name, der zur Identifizierung eines Computers (Webserver oder E-Mail-Server) im Internet verwendet wird) betrifft.

 

  • Datum des Missbrauchs – entspricht dem Datum der Veröffentlichung des illegalen Inhalts oder dem Beginn des illegalen Verhaltens. Diese Information ist wichtig, da die Dienste innerhalb weniger Stunden abonniert und wieder abbestellt werden können. So kann der gleiche Dienst von verschiedenen Nutzern am gleichen Tag in Anspruch genommen werden.

 

  • Uhrzeit – entspricht dem genauen Zeitpunkt der Veröffentlichung des illegalen Inhalts oder dem Beginn des illegalen Verhaltens. Diese Information ist wichtig, da die Dienste innerhalb weniger Stunden abonniert und wieder abbestellt werden können. So kann der gleiche Dienst von verschiedenen Nutzern am gleichen Tag in Anspruch genommen werden.

 

  • Ihre E-Mail-Adresse – entspricht Ihrer elektronischen Postadresse. Sie müssen eine gültige E-Mail-Adresse angeben, um Ihre Meldung bestätigen zu können. Wenn Sie Ihre E-Mail-Adresse angeben, können Sie zudem aktuelle Informationen über den Bearbeitungsstand Ihrer Meldung erhalten.

 

  • Dem Kunden meine E-Mail-Adresse zeigen – durch Ankreuzen dieses Kästchens autorisieren Sie Scaleway, Ihre E-Mail-Adresse an unseren Kunden weiterzuleiten, damit dieser Ihnen direkt antworten kann.

 

  • Art des Missbrauchs – entspricht der Art des von Ihnen gemeldeten Missbrauchs. Die Arten von Missbrauch sind unter der Frage “Welchen Missbrauch kann ich melden?” oben ausführlich erläutert.

 

  • Beschreiben Sie Ihr Anliegen – beschreiben Sie so detailliert wie möglich, was Sie beobachtet haben, geben Sie Informationen wie Protokolle, Zeitzonen, Header, den genauen Standort und ggf. die E-Mail-Adressen an, denen der Inhalt zugänglich gemacht wird. Diese Informationen ermöglichen es unserem Kunden, die Quelle des gemeldeten Verhaltens oder Inhalts zu ermitteln und diese richtig zu stellen oder zu entfernen. DieseAngaben werden direkt an unseren Kunden weitergeleitet. Fügen Sie daher keine vertraulichen oder persönlichen Informationen hinzu, zu denen er keinen Zugang haben soll. Scaleway lehnt jegliche Verantwortung für die Verwendung von Informationen, die Sie in diesem Feld angegeben haben, durch Dritte ab.

 

Gemäß dem französischen Gesetz über das Vertrauen in die digitale Wirtschaft (LCEN) müssen bei der Meldung illegaler Inhalte auch die folgenden Informationen übermittelt werden:

 

  • wenn Sie eine natürliche Person sind – Ihren Nachnamen, Vornamen und Ihre E-Mail-Adresse

wenn Sie eine juristische Person sind – die Gesellschaftsform, Ihren Firmennamen und Ihre E-Mail-Adresse

wenn Sie eine Verwaltungsbehörde sind – Namen der Behörde und E-Mail-Adresse

 

  • die Rechtsgrundlagen, aufgrund derer die Entfernung oder Unzugänglichmachung des beanstandeten Inhalts erfolgen sollte

 

  • eine Kopie des an den Autor oder Herausgeber der beanstandeten Informationen oder Aktivitäten gerichteten Schriftverkehrs mit der Aufforderung, diese einzustellen, zurückzuziehen oder zu ändern oder mit der Begründung, dass der Autor oder Herausgeber nicht kontaktiert werden konnte; diese Bedingung gilt nicht für die Meldung von Straftaten, die im dritten Absatz von 7 I des Artikels 6, I (LCEN) sowie in Artikel 24-B und im dritten und vierten Absatz von Artikel 33 des französischen Gesetzes über die Pressefreiheit vom 29. Juli 1881 genannt sind.

 

 

Wie wird meine Meldung verarbeitet?

 

Sobald Sie das Formular zur Meldung eines Missbrauchs ausgefüllt haben, das unter der Adresse https://abuse.scaleway.com verfügbar ist, wird eine E-Mail zur Bestätigung des Empfangs und der Kenntnisnahme Ihrer Meldung an die im Formular angegebene Kontaktadresse gesendet.

 

Nachdem Sie Ihre Meldung bestätigt haben, wird sie vom Trust & Safety-Team geprüft. Das Team prüft die Richtigkeit der Meldung, ob alle notwendigen Informationen für die Bearbeitung der Meldung vorliegen und ob sich die Meldung tatsächlich auf explizit rechtswidriges Verhalten oder Inhalte bezüglich der französischen Rechtsvorschriften und der von Ihnen zur Verfügung gestellten Beweise und Informationen bezieht.

 

Wenn Ihre Meldung die oben genannten Kriterien erfüllt, wird er vom Trust & Safety-Team validiert und an den Kunden von Scaleway gesendet, damit die notwendigen Korrekturmaßnahmen ergriffen werden können.

Sie erhalten die Antwort des Kunden über die im Formular angegebene E-Mail-Adresse.

Sollte der Kunde von Scaleway nicht reagieren oder sollte die übermittelte Meldung nicht ordnungsgemäß verarbeitet werden, wird Scaleway die entsprechenden Maßnahmen ergreifen. Diese Maßnahmen können eine einfache Verwarnung oder die Beendigung aller Dienste des betreffenden Kunden umfassen.

 

Wenn Ihre Meldung zurückgewiesen wird, werden Sie per E-Mail über die Gründe informiert.

 

Bitte beachten Sie, dass die massenhafte Meldung derselben Praktiken oder Inhalte das Trust & Safety-Team zu unnötigen Maßnahmen zwingt, die ihre Arbeit beeinträchtigen. Insofern ist es kontraproduktiv, dieselben Praktiken oder Inhalte massenhaft zu melden.

 

Wir weisen Sie darauf hin, dass bei der Kommunikation mit dem Trust & Safety-Team Höflichkeit zu wahren ist. Beleidigend, vulgär oder bedrohlich formulierte Meldungen werden von dem Team nicht bearbeitet.

 

 

Wie werden die von mir im Formular angegebenen persönlichen Daten verwendet?

 

Scaleway erhebt die von Ihnen in dem Formular angegebenen personenbezogenen Daten ausschließlich zum Zwecke der Bearbeitung von Meldungen über illegale Inhalte. Diese umfasst den Empfang der Missbrauchsmeldungen über das dafür vorgesehene Formular sowie die Bearbeitung und Überwachung dieser Meldungen.

 

Diese Verarbeitung erfolgt auf der Grundlage unserer gesetzlichen Verpflichtungen sowie gemäß unserem berechtigten Interesse, ein Instrument zur Meldung von Missbrauch bereitzustellen.

Ihre persönlichen Daten werden von Scaleway ausschließlich zu den oben genannten Zwecken verarbeitet. Die personenbezogenen Daten und alle Informationen, die Sie gegebenenfalls im Feld “Beschreiben Sie Ihr Anliegen” angegeben haben, werden ebenso an den vom Bericht betroffenen Kunden von Scaleway übertragen wie Ihre E-Mail-Adresse, wenn Sie das entsprechende Kästchen angekreuzt haben. Auf Anfrage können diese Daten zudem an Personen und Behörden übermittelt werden, deren Recht auf Zugang zu personenbezogenen Daten durch Gesetze, Verordnungen oder Bestimmungen von gesetzlich befugten Behörden anerkannt ist.

 

Ihre personenbezogenen Daten werden so lange aufbewahrt, wie es notwendig ist, um die Zwecke zu erfüllen, für die sie erhoben wurden, oder um den gesetzlichen Verpflichtungen von Scaleway nachzukommen und/oder um die Anforderungen von öffentlichen und staatlichen Behörden zu erfüllen.

 

Scaleway legt besonderen Wert auf die Sicherheit personenbezogener Daten und setzt geeignete technische und organisatorische Maßnahmen zum Schutz der verarbeiteten personenbezogenen Daten um. Ihre persönlichen Daten werden elektronisch und/oder manuell verarbeitet, so dass ihre Sicherheit und Vertraulichkeit im Hinblick auf ihren sensiblen Charakter durch entsprechende verwaltungstechnische, technische und physische Maßnahmen in jedem Fall gewährleistet ist, die ihren Verlust, Diebstahl, ihre Nutzung, Verbreitung oder unerlaubte Änderung verhindern.

 

Insbesondere haben Sie das Recht, jederzeit auf Ihre personenbezogenen Daten zuzugreifen oder sie zu berichtigen, ihre Löschung oder die Einschränkung ihrer Verarbeitung aus den in den geltenden Vorschriften genannten spezifischen Gründen zu verlangen oder die Übertragbarkeit Ihrer Daten zu beantragen, indem Sie eine E-Mail mit einem Nachweis Ihrer Identität an privacy@scaleway.com senden.

 

Sie haben zudem das Recht, jederzeit aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten zu widersprechen, deren Rechtsgrundlage ein berechtigtes Interesse von Scaleway ist, sowie Weisungen über das Schicksal Ihrer Daten nach Ihrem Tod zu erteilen, indem Sie an die oben genannte E-Mail-Adresse schreiben. Im Falle einer Beschwerde, auf die Ihnen das Unternehmen Scaleway keine zufriedenstellende Antwort gegeben hat, können Sie sich an die französische Datenschutzbehörde Nationale Kommission für Informationsverarbeitung und Freiheit (CNIL) wenden, die für die Einhaltung der Verpflichtungen in Bezug auf persönliche Daten zuständig ist.