Scaleway Erfolgsgeschichten

Entdecken Sie, was unsere Kunden erreicht haben und lassen Sie sich inspirieren!

Animath nutzt Scaleway Elements Virtual Instances zur Bereitstellung hochverfügbarer Lernumgebungen

Branche: Bildung

HQ: Paris, Frankreich

Gegründet in: 1998

Eingesetzte Produkte: Virtual-Instances

„Abgesehen davon, dass Scaleway unsere Anforderungen an Rechenleistung, Frequenz und Bandbreite für die Erstellung von virtuellen Konferenzräumen erfüllt, wird in Frankreich gehostet und ist DS GVO konform. Das ist ein echter Mehrwert, da wir eng mit dem Bildungsministerium zusammenarbeiten.“

Fabrice Rouillier
President von Animath

Wer ist Animath?

Animath ist ein französischer, gemeinnütziger Verein, der sich zum Ziel gesetzt hat, die Freude an der Mathematik zu fördern und deren Ausübung unter jungen Erwachsenen zu unterstützen. Die Organisation ist auf die Bemühungen von über 200 Freiwilligen, einer kleinen Gruppe von fünf Mitarbeitern und Sponsoren aus dem privaten und öffentlichen Sektor angewiesen, um ihre Aktivitäten erfolgreich durchzuführen.

Tausende von Mittel- und Oberschülern im ganzen Land profitieren von Aktionen, die von Animath gefördert und betreut werden, wie z.B. Praktika, prestigeträchtige nationale und internationale Wettbewerbe, Treffen mit Forschern und verschiedene Veranstaltungen.

Um nur einige ihrer Aktivitäten zu nennen (Links auf Französisch):

Ihr Projekt

Seit ihren Anfängen im Jahr 1998 haben die meisten dieser Veranstaltungen an physischen Orten stattgefunden. Trotz der Fähigkeit, vollständig virtuelle Aktivitäten zu koordinieren, war es für die Organisation bis Mai 2020 nicht notwendig gewesen, eine größere Veranstaltung zu planen.

Mit dem Ausbruch von Covid-19 und den Lockdown-Maßnahmen der französischen Regierung zu Beginn des Jahres, stand Animath vor einer Herausforderung: Die Messe „Salon Culture & Jeux Mathématiques“ (Kultur und Mathematikspiele auf Deutsch), ihre größte jährliche Veranstaltung, zu 100% in den virtuellen Raum zu bringen.

„Als der Lockdown begann, haben wir beschlossen, dass wir unser Bestes tun sollten, um unsere Aktivitäten und ein Gefühl der Normalität aufrechtzuerhalten. Während die meisten anderen Veranstaltungen um uns herum abgesagt wurden, sahen wir eine Gelegenheit, uns mit anderen Themen als den unglücklichen Umständen der Pandemie zu befassen. Wir wollten uns darauf konzentrieren, unsere gewohnten Aktivitäten so gut wie möglich aufrechtzuerhalten und weiter zu überleben“, sagte Fabrice Rouillier, Vorsitzender von Animath.

Ihre Lösung

Fabrice und sein Team haben nach Lösungen gesucht, die ihnen dabei halfen, eine Fernkonferenz mit voraussichtlich 40.000 Teilnehmern durchzuführen. Zunächst haben sie weit verbreitete Tools wie Zoom für Videokonferenzen und Twitch für das Streaming ausprobiert, um damit tägliche Vorträge über Mathematik zu halten. In Anbetracht der viel größeren Dimension, die diese Veranstaltung mit sich bringen würde, und der französischen DS-GVO-Vorschriften entschied man sich jedoch, nach skalierbaren Lösungen zu suchen, die in Frankreich gehostet werden und DS-GVO-konform sind.

Parallel dazu hatte Scaleway gerade die Ensemble-Plattform angekündigt, mit der Jitsi und BigBlueButton Videokonferenzräume kostenlos auf deren Instanzen gehostet werden. Das Animath-Team war bei seinen Recherchen bereits auf Scaleway gestoßen und war begeistert von dem Vorhaben, da sie BigBlueButton für die Videokonferenzen nutzen wollten.

Die technischen Spezifikationen der Ensemble-Instanzen entsprachen jedoch nicht genau den Anforderungen des Fördervereins. Laut Fabrice Rouillier:

„Bei der Verwendung von BBB wird 1 GHz der regulären x86-CPU-Rechenleistung pro Webcam beansprucht. Bei Betrieb mit einer 48- Kern- Instanz kann man also 100 Webcams gleichzeitig einschalten, ohne die Hunderte von anderen möglichen angeschlossenen Benutzern zu berücksichtigen, die ihre Webcams nicht eingeschaltet haben. Ob Sie 10 Sitzungen mit 10 Webcams oder eine Sitzung mit 100 Webcams haben, macht aus Sicht der Instanz keinen Unterschied. Die wichtigsten zu berücksichtigenden Aspekte sind Verarbeitungsleistung, Frequenz und Bandbreite. In diesem Fall haben wir festgestellt, dass Scaleways größere
Allgememine Instanzen am besten zu unserem Vorhaben gepasst haben.“

Nachdem verschiedene Konfigurationen ausprobiert wurden, entschied sich Animath, BigBlueButton auf drei GP1-XL-Instanzen einzusetzen und einen Streaming-Server auf einer kleineren Instanz einzurichten, die auch für den Videostream auf YouTube und Twitch verwendet wird. Dank einer durchdachten Cloud-Architektur und der Stabilität der Recheninfrastruktur konnten an den fünf Veranstaltungstagen 40.000 Personen das ganztägige Vortragsprogramm genießen, verschiedene virtuelle Stände besuchen und an Aktivitäten teilnehmen. Das Konzept funktionierte so gut, dass Animath in der Lage war, die Größe der Instanzen am zweiten Tag der Konferenz zu reduzieren.

Scaleways Aktivposten

Die Möglichkeit, Umgebungen in großem Umfang zu erstellen und in Frankreich von einem DS-GVO-konformen Unternehmen gehostet zu werden, bestärkte Fabrice Rouillier in seiner Entscheidung, die gesamte Infrastruktur von Animath auf Scaleway zu migrieren und darüber hinaus alle aktuellen Lösungen zu dockerisieren.

Animath möchte letztlich eine Lösung entwickeln, die auf Kubernetes aufbaut und schnell die Infrastruktur bereitstellt, um ihre „ Speed Dating „Veranstaltungen (Sitzungen, die Studierende mit Mathematik-Forschern in Kontakt bringen, um ihnen die Welt der Mathematik näher zu bringen) durchzuführen.

Darüber hinaus prüft der Förderverein derzeit Bare Metal und Dedibox Angebote, für den täglichen Arbeitseinsatz.

Für jedes Projekt und jede Veranstaltung von Animath gibt es unterschiedliche Architekturen, da die Anzahl der Benutzer und die Art der Aktivitäten die Anforderungen an die Datenverarbeitung beeinflussen. Für die Organisation ist in einem Kontext, in dem noch kein Ende für den Bedarf der Virtualisierung von Lernumgebungen abzusehen ist, die Möglichkeit, eine beliebig große Instanz einzurichten und in wenigen Minuten zu starten, die Instanzen je nach Bedarf zu skalieren und nur für das zu bezahlen, was sie tatsächlich nutzen, während gleichzeitig sichergestellt ist, dass die Privatsphäre und die Daten der Schüler wirklich geschützt sind, von entscheidender Bedeutung.

Ähnliche Erfahrungsberichte

Earthcube wurde 2016 gegründet und bietet revolutionäre KI-Lösungen, um Branchen in den Bereichen wirtschaftliche Intelligenz, Sicherheit, Umwelt und Verteidigung zu unterstützen.

Mehr erfahren

SendGB ist ein Filesharing-Anbieter. Kostenloses sicheres Hochladen, Senden und Freigeben großer Dateien bis zu 5 GB.

Mehr erfahren

Geovelo ist eine GPS-Navigationsplattform für Radfahrer. Stellen Sie es sich wie Waze für Radfahrer vor. Es bietet für Radfahrer angepasste Routen: von den kürzesten bis zu der sichersten Route zum Fahrtziel.

Mehr erfahren

Haben Sie Interesse an unseren Produkten?