VMware-vSphere-Hypervisor-ESXi

VMware-Virtualisierung mit Dedibox

VMware-vSphere ist das marktführende Virtualisierungssystem für virtualisierte Unternehmensinfrastrukturen. Es besteht aus zwei wesentlichen Software-Bausteinen: den ESXi-Hypervisor und den vCenter-Server zur Verwaltung mehrerer Hypervisoren. Der ESXi-Hypervisor im Standalone-Modus ist auf einem dedizierten Server kostenlos. Die erweiterten Optionen von VMware, wie VMotion, HA oder Distributed-Switch, sind lizenzpflichtig. Die aktuellste Version ESXi 7.0U1 ist mit einem Klick kostenlos für all Ihre dedizierten Dedibox-Server verfügbar.

Einführung in VMware-vSphere

Installation von VMware-vSphere-ESXi auf ihrer Dedibox

Die Antwort in drei Schritten

Einen Server bestellen

Wählen Sie im Dedibox-Katalog den für Sie passenden dedizierten Server aus und erhalten Sie ihn in wenigen Minuten.

Melden Sie sich an Ihrer Konsole an

Greifen Sie über die Konsole unter console.online.net auf Ihren Dedibox-Server zu.

Installation von VMware auf Ihrem Server

Die automatisierte Installation von VMware-vSphere ist in der Virtualisierungs-Distributionsliste verfügbar und kann per Mausklick von Version 6.0.0U1 bis 7.0U1 vorgenommen werden.

Das Prinzip der Virtualisierung

Die Virtualisierung ermöglicht den Betrieb mehrerer virtueller Maschinen auf demselben dedizierten Server in einer isolierten Umgebung. Es gibt viele Vorteile, wie z.B. die Optimierung von dedizierten Server-Ressourcen, die Isolierung von virtuellen Maschinen und die hohe Verfügbarkeit für Produktionsumgebungen. Virtuelle Maschinen verfügen über ihr eigenes Betriebssystem. Es ist möglich, VMs (Virtuelle Maschinen) mit z. B. Windows, Ubuntu und Debian auf demselben physikalischen Server zu betreiben. Dies ermöglicht die Virtualisierung von Systemen und/oder Anwendungen.

Das Architekturdiagramm auf der linken Seite stellt einen dedizierten Server (“Host” genannt) mit einem Betriebssystem „VMware Hypervisor ESXi“ und 6 virtuellen Maschinen dar.

Weiterführende Tutorials für Ihre private Infrastruktur

Von den Dienstleistungen von Scaleway begeistearte Kunden

Fonia verlässt sich seit 2011 auf Dedibox!

„ Unsere Zusammenarbeit mit Scaleway reicht weit zurück. Wir haben uns bereits vor knapp zehn Jahren auf das Abenteuer eingelassen. Neben der Bereitstellung von qualitativ hochwertigen Umgebungen für unsere Virtualisierungsprojekte geben uns die Scaleway-Teams auch das Gefühl, dass wir dank des hervorragenden Supports und Initiativen wie den engagierten User-Clubs stets ein offenes Ohr haben.

Häufig gestellte Fragen

Wie kann ich VMware auf meinem dedizierten Server installieren?

Sie müssen dazu zunächst einen Server aus unserer Liste der dedizierten Server, die mit VMware kompatibel sind, in der von Ihnen gewünschten Version bestellen. Anschließend können Sie mit einem Klick in unserer Konsole die Version von VMware-vSphere zur Installation auswählen.

Wie teuer sind VMware-Lizenzen?

VMware-vSphere-ESXi ist für die Nutzung auf einem einzelnen Server kostenlos und kann in nur wenigen Minuten auf dedizierten Dedibox-Servern bereitgestellt werden. Wenn Sie einen Cluster installieren und die Vorteile der erweiterten Funktionen von VMware nutzen möchten, können Sie bei einem Distributor entsprechende Lizenzen erwerben. Siehe Vergleich VMware-vSphere®-Edition Standard™ und VMware-vSphere-Enterprise Plus™.

Was sind die Unterschiede zwischen den Versionen 6.5, 6.7 und 7?

In den kostenpflichtigen Versionen stehen viele neue Funktionen zur Verfügung, darunter VMware-Tanzu für Kubernetes. Siehe Vergleich der 3 Versionen. Beachten Sie, dass wir für alle 3 Versionen eine automatische Installation anbieten.

Wie viele virtuelle Maschinen kann ich unter VMware installieren?

Dies sind die technischen Spezifikationen von VMware:

  • Anzahl virtueller Maschinen: unbegrenzt
  • Anzahl der Kerne pro physikalischer CPU: unbegrenzt
  • Anzahl der physischen CPUs pro Host: unbegrenzt
  • Anzahl logischer CPUs pro Host: 480
  • Maximale Anzahl von vCPUs pro virtueller Maschine: 8

Kann ich meine Lizenzen auf meinem dedizierten Server verwenden?

Es ist möglich, Ihre Lizenzen einzurichten. Abhängig von Ihren Lizenzbedingungen können Sie Ihre Lizenzschlüssel über Ihren vSphere-Client eingeben. Siehe Präsentationsvideo

Benötige ich dedizierte Server mit Hardware-RAID?

Es gibt keine Anforderungen von VMware zur Unterstützung von VMware-ESXi-Infrastrukturen, die auf dedizierten Servern mit Software-RAID basieren. Zu beachten ist die Ausnahme von vSAN-Speicherinfrastrukturen, für die Hardware-RAID von VMware unterstützt werden muss.